b2 electronic GmbH
 
 

PD90-2 Teilentladungen messen

Durch Messung von Teilentladungen mit den Kabel Diagnose Systemen PD90-2 oder PDTD90-2 von b2hv kann der Alterungszustand von Mittelspannungskabeln bewertet werden.

 

Als erweitertes Gerät enthält das PDTD90-2 ein integriertes Tangens Delta Diagnose System!

 

 

PD90-2 Teilentladungsmessung mit b2 suite (exemplarische Darstellung)

 

Das Kabel Diagnose System PD90-2 besteht aus folgenden Einheiten:

 

Das Gesamtgewicht für Hochspannungsfilter, Koppelkondensator und Kalibrator
beträgt 47 kg. Das System ist somit ideal für den mobilen Einsatz.

 

Um die Teilentladungen zu messen, wird eine sinusförmige 0.1 Hz VLF Spannung verwendet, die bis zu einer Spannung von 90 kV peak regelbar ist.

 

PD90-2 und PDTD90-2 werden durch die nachfolgenden Merkmale zu den herausragenden Kabel Diagnose Systemen ihrer Klasse:


Kompakte, leichte und

portable Lösungen
Kleine tragbare Geräte für den Einsatz Vor-Ort (z.B. Off-Shore) bis hin zu Einbaulösungen für den Messwagen.


b2 Suite® software
b2 Suite® ist eine umfassende „All-in-One“ Software-Lösung zur Prüfung, Diagnose, Steuerung und bietet eine umfangreiche Datenbank.


Echte Modulierbarkeit
Alle b2 Hochspannungsgeneratoren können jederzeit zu einem Diagnosesystem erweitert werden.


Datenbank
Umfangreiche b2 Suite® Datenbank zur einfachen Analyse und Auswertung der TE-Messung.


Reporting
Reporting durch einen Mausklick – simpel oder umfassend. Individuelle Gestaltung und einfachste Verknüpfung von Daten und Dokumenten.


Gleichzeitige Messung von TE und TD

Die parallele Messung von TE und TD verschafft einen wesentlichen Zeitvorteil und verhindert die Vor-Konditionierung des Kabels durch eine vorhergegangene Messung.


  • Messung der Intensität der Teilentladungen im zeitlichen Verlauf
  • Lokalisierung der Fehlerstellen durch TDR (Time Domain Reflectometry)
  • Darstellung der Fehlerstellen in einem Mapping der Teilentladungen
  • Phasenaufgelöste Darstellung der Teilentladungen
  • Einfache Bedienung mit Sprachauswahl
  • PDTD90-2 enthält auch eine integrierte Tangens Delta Diagnose

 

Die Messung wird in Form eines druckfertigen Messprotokolls dokumentiert, das alle bestimmenden Größen enthält:

  • Kalibrierimpuls (gemäß IEC 60270) und Kabellängenbestimmung
  • Grundrauschen der Messanordnung
  • Einsetzspannung der Teilentladung Ui (PDIV)
  • Teilentladung bei 1.7 Uo
  • Aussetzspannung der Teilentladung Ue (PDEV)

 

EIN Kabel Diagnose System für verschiedenste Anwendungen:

  • Kabel: XLPE (VPE), PE, PILC
  • Kondensatoren
  • Schalter
  • Transformatoren
  • Motoren und Generatoren (IEEE 433)

 

Das PD90-2 ermöglicht es jedem Prüftechniker, ohne lange Einarbeitungszeit eigenständig und effizient Messungen von Teilentladungen durchzuführen.

 

Weitere Systeme der PD Familie

 

Datenblatt zum Herunterladen